shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Jahreshauptversammlung der SpVgg Gundremmingen am 07.04.2017

Nachlese zur Jahreshauptversammlung am 07.04.2017

Grußwort und Bericht des 1. Vorstands

Armin Herold begrüßt alle Mitglieder, Übungsleiter, aktive Sportler und Sponsoren und bedankt sich für das Kommen. Ein besonderer Gruß gilt dem ersten Bürgermeister Tobias Bühler, den anwesenden Mitgliedern des Gemeinderates und den Ehrenmitgliedern Karl Stuhlmüller, Reinhart Hartmann und Eugen Feldengut.

Die Anwesenden gedenken aller verstorbenen Mitglieder der SpVgg.

Armin Herold stellt fest, dass die Einladung form- und fristgerecht erfolgt ist. Gegen die Tagesordnung gibt es keine Einwände. Anträge zur Jahreshauptversammlung sind nicht eingegangen.

Der Verein hat derzeit 740 Mitglieder. Im vergangenen Jahr fanden  11 Sitzungen der Vorstandschaft, 2 Sitzungen der geschäftsführenden Vorstandschaft sowie Vereinsvorständetreffen statt. Die SpVgg beteiligte sich am gemeindlichen Geschehen. Am 17.09.16 fand der Vereinsausflug statt.

Die neue Sportanlage wurde sehr gut angenommen. Der neu angebotene Tanzkurs ist mit 10 Paaren gut besucht. Auch die Sportplatzumrandung ist fertig, die neuen Fangnetze werden Ende des Monats angebracht.

Armin Herold bedankt sich bei der Gemeinde, insbesondere Hr. Schneider vom Bauhof, bei allen Übungsleitern, der Vorstandschaft sowie den Sponsoren.

Es wird noch jemand zur Unterstützung bei den Platzarbeiten gesucht.

Terminvorschau:

29.04. grüner Tag

24.-25.06. 90-jähriges Vereinsjubiläum

Grußwort des 1. Bürgermeisters

Tobias Bühler begrüßt alle und bedankt sich für die Einladung.

Aufgrund des diesjährigen Jubiläums müsste es die 90. Generalversammlung sein.

Er bedankt sich bei den einzelnen Abteilungen für die gute Integration der Asylanten.

Hr. Bühler freut sich, dass die Sportanlage mit Leben gefüllt ist und erwähnt, dass die Leichtathletikanlagen erneuert/erweitert werden. Es ist dringend an der Zeit, dass der neue Kreisverkehr kommt, Baubeginn ist für ca. Ende des Jahres geplant.

Berichte aus den Abteilungen

Leichtathletik/Turnen

Anja Bronnhuber begrüßt die Versammlung und blickt auf das vergangene Jahr zurück.

Die Abteilung besteht derzeit aus folgenden Gruppen:

  • Kinderturngruppen:

3-6 Jahre, Leitung Anja Bronnhuber und  Daniela Bühler

ab 6 Jahren, Leitung Tanja und Nicole Dehmel

  • Frauengymnastik, Leitung Andrea Reisinger und Hermine Mies
  • Iaido, Leitung Hr. Lenz

Hier ist besonders zu erwähnen, dass letztes Jahr zwei Teilnehmer im Schülerbereich eine Prüfung absolvierten. Ein Teilnehmer gewann die deutsche Meisterschaft.

  • Aikido, Leitung Hr. Schrodi
  • Zumba, Leitung Bianca Kattai
  • Ballsportgruppe, Leitung Hr. Bender
  • Tanzkurs, Leitung Hr. Kleineberg
  • Yoga, Leitung Montag Sonja Kraus, Mittwoch Manja Bechtel
  • Gerätturnen, Leitung Katja Wecker und Julia Ziegler
  • Die Vater-Kind-Gruppe hat sich Anfand es Jahres aufgelöst.
  • Für eine neue Tischtennisgruppe wird ein Übungsleiter gesucht.

Fr. Bronnhuber hofft, dass der Gemeinderat für die neuen Außenanlagen Leichtathletik offen ist.

Der Verein hat vergangenes Jahr erfolgreich am Gaukindertreffen teilgenommen.

Theater

Die Theatersaison ist zu Ende und ist wiedermal schnell vergangen. Das Stück war schnell gefunden, allerdings mussten die Spielzeiten aus beruflichen Gründen eines Spielers auf März verschoben werden. Dies kam beim Publikum sehr gut an und wird daher auch in der kommenden Saison so bleiben.

Zur Pflege der Kameradschaft wurde vergangenes  Jahr gemeinsam gegrillt und ein Theaterausflug fand statt.

Petra Schmid bedankt sich bei der Vorstandschaft für die Hilfe während der Aufführungen.

 

Fußball

In der aktuellen Saison 2016/2017 ist eine Mannschaft im Spielbetrieb, welche von Ralf Sommer trainiert wird. Die Mannschaft spielt in der A-Klasse West 2 und liegt derzeit auf dem 5. Platz. Die nächsten Spiele finden am 09.04. gegen Krumbach bzw. am Ostersamstag gegen Ellzee statt. Alle Termine sind auch im Amtsblatt oder auf der Homepage zu finden. Alle würden sich über mehr Zuschauer freuen. Neue Gespräche, auch mit Spielern aus der eigenen Jugend, laufen.

Michael Reich gibt sein Amt als Abteilungsleiter Fußball zur heutigen Generalversammlung ab und  bedankt sich für die Unterstützung. Er wünscht seinem Nachfolger ein glückliches Händchen bei der neuen Aufgabe.

Michael Reich bedankt sich auch bei allen Schiedsrichtern.

Bericht des Vereinsjugendleiters

Bernd Schwarz begrüßt die Versammlung.

Im Spieljahr 2016/2017 spielen derzeit 55 Spieler, verteilt auf 8 Mannschaften in 7 Altersklassen:

  • G-Junioren: 5-7 Jahre, Trainer Rainer Schneider und Thomas Zeller
  • F-Junioren: 7-9 Jahre, Trainer Thomas Schwenk, Volker Kille und Patrick Schmid
  • E-Junioren: 9-11 Jahre, SG mit Rettenbach, Trainer Manfred Fink, Martin Brenner und Bernd Schwarz
  • D-Junioren: 11-13 Jahre, SG mit Rettenbach und Offingen, aktuell 2 Mannschaften,

Trainer Marco Ebersbach und Volker Hess

  • C-Junioren: 13-15 Jahre, SG mit Rettenbach und Offingen, aktuell 2 Mannschaften,

Trainer Marco Iavazzi und Rainer Zwerg

  • B-Junioren: 15-17 Jahre, SG mit Rettenbach und Offingen,

Trainer Mujo Jusic und Fachudin Rasidovic

  • A-Junioren: 17-19 Jahre, SG mit Rettenbach und Offingen,

Trainer: Michael Egger und Max Stadler

Am 11. und 12. Dezember fand ein eigenes D-Junioren Turnier im Sportzentrum statt. Am Samstag fanden zwei Vorrundenturniere mit je 4 Gruppen a 5 Mannschaften und am Sonntag das Finalturnier statt. Der Spielleiter hat auch schon die Zusage für die Ausrichtung in Gundermmingen in den nächsten Jahren gegeben.

Vom 20.-22.01. fanden die Gundremminger Hallentage statt. Dieses Turnier hat sich inzwischen etabliert und die SpVgg konnte sich über sehr positive Rückmeldungen freuen.  Die C-Jugend konnte sich den Turniersieg erspielen.

Bernd Schwarz bedankt sich bei den Sponsoren für die Preise und Pokale, den ca. 50 Helfern pro Turnier und dem Schiedsrichter Karl Stuhlmüller.

Im vergangen Jahr fanden mehrere Trainingstage/-wochenenden mit Trainern sowie viele Aktivitäten innerhalb der Mannschaften statt.

Bernd Schwarz bedankt sich bei allen Trainern für zuverlässige Arbeit, den Eltern für die Fahrdienste und Hilfen, den Schiedsrichtern, den Sponsoren für Ausstattungen und bei allen anderen ehrenamtlichen Helfern. Weiter bedankt er sich bei der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit, seinem Stellvertreter Stefan Herrmann und Michael Reich fürs Kümmern um die Belange des Jugendfußballs und die Unterstützung.

Aussprache zu den Berichten

Es erfolgen keine Wortmeldungen.

Armin Herold bedankt sich bei Michael Reich für seine ehrenamtliche Arbeit für die SpVgg und bittet um die Neuwahl eines Abteilungsleiters Fußball für ein Jahr.

Markus Biberacher wird vorgeschlagen:

Die Versammlung wählt Hr. Markus Biberacher einstimmig zum neuen Abteilungsleiter Fußball. Hr. Biberacher nimmt die Wahl an.

Ehrungen

Bürgermeister Tobias Bühler ehrt mehrere Turnerinnen der Gerätturngruppe für die erfolgreiche Teilnahme am Gaukinderturnfest mit der der silbernen bzw. goldenen Sportmedaille der Gemeinde Gundremmingen:

  1. Platz

Janina Wecker und Amelie Heidel

  1. Platz

Laura Heidel, Leonie Heidel, Vanessa Heidel, Anna Wiedemann und Amelie Bühler

  1. Platz

Svenja Wecker, Lena Gold, Lucy Stütz und Sophie Haupeltshofer

 

Armin Herold führt gemeinsam mit Richard Tomona die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft durch:

15-Jahre

Selina Fritsch, Sylvia Fritsch, Isabell Wörner, Elias Klein, Stefan Winkler, Niklas Ferner, Elfriede Eser, Fabio Petzenhauser, Florian Kaspar, Michaela Kaspar, Andreas Baumgartner und Bärbel Morlock

25-Jahre

Margarete Leinauer, Johanna Stenzel, Alexander Rößle und Bernadette Mayer

40-Jahre

Sabine Zeller, Wolfgang Fryska, Martin Berthold, Bernd Haug, Stefan Herrmann, Christian Mayershofer, Jürgen Tauber, Ernst Tauber, Ingeborg Ferner, Helga Petzenhauser und Karl Schwarz

50-Jahre

Herbert Klaußer

Entlastung der Vorstandschaft

Bürgermeister Tobias Bühler stellt im Namen der Versammlung den Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft. Die Entlastung wird einstimmig erteilt.

Verschiedenes und Schlusswort

Da es keine Wortmeldungen mehr gibt, bedankt sich Armin Herold bei der Vorstandschaft und schließt die Sitzung. Er wünscht allein einen guten Nachhauseweg.

Die Vorstandschaft