Grußworte der Schirmherren, zur Einweihung des Sportzentrums am 21.06.2015

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Mitglieder der Spielvereinigung Gundremmingen e.V.
und des Schützenvereines Alpenrose Gundremmingen e.V.,
verehrte Gäste aus Nah und Fern,

gerne haben wir das Angebot der Vorstände von Sport- und Schützenverein, sowie der Gemeinde Gundremmingen angenommen, die Schirmherrschaft zur Einweihung des neuen Auwald-Sportzentrums zu übernehmen.
Als jahrzehntelange enge Verbundene mit beiden Vereinen und als ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Gundremmingen waren wir von der ersten Stunde an am Großprojekt „Auwald-Sportzentrum“ beteiligt.
Über viele Jahre hinweg haben wir zusammen mit dem Gemeinderat nach der optimalen Lösung für Vereine und Gemeinde gesucht, Sporthalle und Schießanlage zu vereinen.
In unzähligen Arbeitssitzungen wurden zusammen mit dem Gremium „Dorferneuerung“ und den Vereinen verschiedene Standorte für eine neue Mehrzweckhalle bewertet, Bedarf und Größe ermittelt und in Zusammenarbeit mit Architekturbüros und Fachbehörden, sowie dem Landratsamt Günzburg die Umsetzbarkeit erörtert. Letztendlich kristallisierte sich als bestmöglicher Standort das Auwald-Sportgelände her-aus.
Mit einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss wurde der Bau der neuen Sportanlage beschlossen.
Gemeinsam haben die Vereine, mit Architekten des Ingenieurbüros Schuster aus Neuburg an der Kammel und dem Gemeinderat ein Gesamtkonzept mit bedarfsgerechter Sporthalle, Außentribüne, modernster Schießanlagen und Foyer für kulturelle Veranstaltungen erstellt.
Der Baugrund wurde von der Gemeinde im Erbbaurecht zur Verfügung gestellt und die Vereine traten eigenverantwortlich als Bauherren auf und sorgten für einen reibungslosen Bau des wunderschönen und zweckmäßigen Auwald- Sportzentrums.
Unter der Bedingung, ein erhebliches Maß an Eigenleistung zu erbringen, stellte der Gemeinderat den Vereinen die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung. In diesem Punkt haben die Vereinsmitglieder die Vorstellungen und Erwartungen des Gemeinderates weit übertroffen. Wir können heute mächtig stolz sein auf den enormen ehrenamtlichen Arbeitseinsatz der Vereine und auf die neuen Räumlichkeiten.
Wir freuen uns sehr, das neue Auwald Sportzentrum nun offiziell seiner Be-stimmung übergeben zu dürfen und möchten noch einmal allen danken, die zum Gelingen dieses großartigen Werkes beigetragen haben. Unser besonderer Dank gilt den Vorständen Armin Herold und Robert Behrendt, die sich mit ihren Vorstandschaften unermüdlich für das gemeinsame Großprojekt eingesetzt hatten.
In diesem Sportzentrum kann der „echte Sportgeist“ aufleben, und es wird der gesamten Bevölkerung die Möglichkeit der sportlichen Betätigung geboten. Jedoch nicht nur dem Jugend- und Breitensport bietet diese wunderschöne Anlage einen geeigneten Raum, sondern auch zu kulturellen, privaten und geschäftlichen Veranstaltungen und Feierlichkeiten kann im großzügigen Foyer geladen werden.
Wir wünschen für die Zukunft beiden Vereinen viel Erfolg, ein stets unfallfreies Training und viele schöne Stunden bei der „Kameradschafts-Pflege“ in den neuen Räumen. Wir sind uns sicher, dass das neue Auwald-Sportzentrum einen Aufschwung für die Vereine und die Gemeinde Gundremmingen im sportlichen-, wie auch im kulturellen Bereich bedeutet.
Allen Besuchern aus Nah und Fern, sei es als Sportler, Theaterspieler, Musiker oder „nur“ als Zuschauer und Genießer, wünschen wir schöne, fröhliche und vergnügte Stunden der Begegnung im Auwald-Sportzentrum.
Sie sind hier in Gundremmingen jederzeit herzlich willkommen!

Ihre Schirmherren

Wolfgang Mayer und Alfred Herrmann